Skip navigation links
Pressemitteilungen
Nachrichten aus der Türkei
Veröffentlichungen
Bevorstehende Ausschreibungen
Links
Videos
Anmeldung Newsletter
Diese Seite gibt es Druckansicht Seite.
Klicken Sie hier, um zu der Seite zurückzukehren.
Seite drucken
Nachrichten
 
Abraaj Group investiert in Turkish Netlog Logistics  
05.08.2017

Die Abraaj-Gruppe, eine Private-Equity-Gesellschaft, die in wachsenden Märkten in Afrika, Lateinamerika, dem Mittleren Osten und Asien tätig ist, hat Anteile an einem der größten Logistikunternehmen der Türkei, Netlog, erworben.Die Abraaj Gruppe ist in 30 Ländern mit 17 Büros vertreten und verwaltet Fonds in Höhe von 7,7 Milliarden US-Dollar in 190 Unternehmen.Damit ist Abraaj der größte Private-Equity-Fonds in wachsenden Märkten.|||UNTRANSLATED_CONTENT_START|||The Group made its 10th investment in Turkey with the share acquisition in Netlog.|||UNTRANSLATED_CONTENT_END|||

 

Der Präsident der Agentur für Investitionsunterstützung und -förderung der Türkei (ISPAT) Arda Ermut betonte auf der Pressekonferenz, dass die Türkei im Jahr 2016 einen ausländischen Direktinvestitionsbetrag von 12,3 Milliarden US-Dollar anzog, und fügte hinzu: "Wir glauben, dass wir diesen Betrag im Jahr 2017 übertreffen werden.Globale und regionale Entwicklungen hätten die Zuflüsse an ausländischen Direktinvestitionen in die Türkei einschränken können, doch die ersten sechs Monate des Jahres 2017 zeigten im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg der Kapitalinvestitionen um 50 Prozent." Ferner betonte er, dass neben Immobilien neue Investitionen in den Bereichen Logistik, Gesundheitswesen, Finanzdienstleistungen, IT, Petrochemikalien, Lebensmitteln, Energie und in der Fertigungswirtschaft erwartet würden.

 

Der Partner der Abraaj Group Omar Syed sagte in einem Interview, dass Abraaj seit 2007 in der Türkei präsent sei und dass sie an den starken Binnenmarkt, das stetige Wirtschaftswachstum und den breit gefächerten privaten Wirtschaftssektor im Land glauben.Er sagte, dass diese Faktoren viele langfristige Investitionsmöglichkeiten mit sich bringen, insbesondere im Hinblick auf Private Equity-Beteiligungen."Als langfristige Investoren bleibt unser Glaube, mit wachstumsstarken Unternehmen in wachstumsstarken Sektoren zusammenzuarbeiten, unverändert.Unsere Investition in Netlog bestätigt unseren Kundenleitsatz und stellt die größte Private-Equity-Investition in einem Drittanbieter-Logistikunternehmen (3PL) in der Türkei dar.Gleichermaßen werden wir auch weiterhin neue Investitionsmöglichkeiten in verbraucherorientierten Sektoren mit starkem Wachstumspotenzial in der Türkei prüfen", sagte Syed.

 

Die Türkei gilt als einzigartig für ihre globale Logistik, da ihre strategisch günstige Lage innerhalb eines vierstündigen Flugradius' Zugang zu mehreren Märkten mit einer Gesamtbevölkerung von 1,6 Milliarden Menschen, einem Gesamt-BIP von 27 Billionen US-Dollar und mehr als 8 Billionen US-Dollar aus dem Außenhandel bietet, was etwa der Hälfte des gesamten Welthandels entspricht.Die Logistik wird auch in der langfristigen strategischen Entwicklung der Türkei ein wichtiger Sektor sein, da die Regierung plant, ihre Hochgeschwindigkeitsbahnstrecken, Autobahnen und die Infrastruktur für den Containerverkehr bis 2023 weiter zu verbessern.

22.09.2017 Präsident Erdogan Spricht Bei Führungskräftetreffen In New York Vor Wichtigen US-Investoren
20.09.2017 Turkven und Sancak Group investieren in MNG Kargo
13.09.2017 Österreichische Hamburger Containerboard investiert 300 Mio. EUR in Papierfabrik
13.08.2017 Investoren stocken Investitionen auf und zeigen weiterhin Vertrauen in die türkische Wirtschaft
08.08.2017 Türkisch-deutsches Konsortium baut die größten kombinierten Windkraftanlagen der Türkei
05.08.2017 Abraaj Group investiert in Turkish Netlog Logistics
21.07.2017 Verträge für weiteren Meilenstein in Stadtkrankenhausprojekt unterzeichnet
11.07.2017 Die Türkei zieht einen der weltweit führenden Hersteller von Windkraftanlagen an
13.06.2017 Turkey in play again with robust growth rate
17.05.2017 Präsident Erdoğan spricht vor wichtigen US-Investoren bei ISPAT-Führungskräftetreffen in Washington D.C.
<<
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
>>