Skip navigation links
10 Gründe für eine Investition in der Türkei
Investoren-Info
Vor der Ankunft in der Türkei
Arbeitserlaubnis
Aufenthaltsgenehmigung
Unternehmensgründung in der Türkei
Vermögensübertragung
Geschäftskosten in der Türkei
Zugang zu Finanzmitteln
Staatliche Förderung
Mitarbeiter und Sozialbeiträge
Beschäftigungsbedingungen
Kündigung von Beschäftigungsverhältnissen
Türkisches Sozialversicherungssystem
Steuern
Investitionszonen
Demographische Aspekte
Regulierungs- und Aufsichtsbehörden
Makroökonomische Indikatoren
ADI in der Türkei
Außenhandel
Investitionsgesetze
Diese Seite gibt es Druckansicht Seite.
Klicken Sie hier, um zu der Seite zurückzukehren.
Seite drucken
 

Makroökonomische Indikatoren 

Ranking der Volkswirtschaften nach BIP bei PPP* – 2003 vs. 2017

 

Die türkische Wirtschaft ist von 2003 bis 2017 von Platz 18 auf Platz 13 weltweit gestiegen.

 

 

 

Quelle: Weltwirtschaftsausblick des Internationalen Währungsfonds, April 2018 (IMF WEO)

*PPP: Kaufkraftparität

 

Reales BIP-Wachstum (Index: 2002=100)

 

Die Türkei hat ihre Konkurrenten überholt, und die Wachstumsdynamik wird sich in den nächsten Jahren fortsetzen.

 

Quelle: IWF WEO

 

Durchschnittliches jährliches BIP-Wachstum (%) – 2003-2017

 

Quelle: IWF WEO

 

Reales BIP-Wachstum G20 – 2017

 

Trotz globaler und regionaler Herausforderungen war die Türkei 2017 die am schnellsten wachsende Wirtschaft unter den G20-Mitgliedern.

 

Quelle: OECD

 

Türkische Wirtschaft (BIP zu laufenden Preisen, Mrd. USD)

 

In den vergangenen 15 Jahren hat die Türkei eine bemerkenswerte Leistung erbracht, indem sie ihre Gesamtwirtschaft von 236 Mrd. USD im Jahr 2002 auf 851 Mrd. USD im Jahr 2017 erhöht hat.

 

 

Quelle: TurkStat

 

Verdreifachung Pro-Kopf-Einkommen (BIP pro Kopf, aktuelle Preise)

 

Die Wirtschaftsleistung der Türkei hat das Pro-Kopf-Einkommen von 3.581 USD im Jahr 2002 auf 10.597 USD im Jahr 2017 verdreifacht.

 

Quelle: TurkStat

 

Beitrag zum BIP-Wachstum (%) – 2003-2017

 

Das Wirtschaftswachstum der Türkei in den letzten 15 Jahren wurde von einem robusten Binnenmarkt und einem unternehmerischen Privatsektor angetrieben, die zusammen Investitionen und Exporte vorangetrieben haben.

 

Quelle: TurkStat

 

BIP pro Kopf in Ländern mit einer Bevölkerung von über 50 Millionen – 2017

 

Die Türkei ist eine der neun Volkswirtschaften mit einem Pro-Kopf-BIP von mehr als 10.000 USD unter den Ländern mit einer Bevölkerung von über 50 Millionen.

 

Quelle: IWF WEO

 

Bruttoschuldenbestand in % des BIP

 

Dank einer umsichtigen Haushaltsdisziplin konnte die Türkei den öffentlichen Schuldenstand von über 70 Prozent im Jahr 2002 auf 28 Prozent im Jahr 2017 drastisch reduzieren.

 

Quelle: Eurostat, Ministerium für Finanzen, IMB WEO

 

Haushaltssaldo in % des BIP

 

Der positive Effekt dieser Haushaltsdisziplin hat sich in den letzten 15 Jahren als ein merklich verringertes Haushaltsdefizit der Türkei niedergeschlagen.

 

Quelle: Eurostat, Ministerium für Finanzen, IMB WEO

 

Jährliche Inflation (%)

 

Die hohen Inflationsraten und die damit einhergehende hohe Volatilität sind stark zurückgegangen und werden seit 2003 unter Kontrolle gehalten.

 

Quelle: TurkStat, OECD

 

Schaffung von Arbeitsplätzen – 2007-2017

 

Die Türkei hat im Zeitraum 2007-2017 erfolgreich 7,4 Millionen neue Arbeitsplätze geschaffen.

 

 

 

Quelle: OECD

 

Warenexporte in der Türkei und weltweit

 

Mit einem markanten durchschnittlichen jährlichen Wachstum der Exporte von 10,3 Prozent übertraf die Türkei die Weltleistung und steigerte ihr Exportvolumen in den vergangenen 15 Jahren von 36 Mrd. USD auf 157 Mrd. USD. Im Einklang mit dieser Entwicklung ist der Anteil der Türkei an den weltweiten Exporten von weniger als 0,6 Prozent im Jahr 2002 auf nahezu 1 Prozent im Jahr 2017 gestiegen.

 

 

Quelle: TurkStat, Internationales Handelszentrum (ITC)

 

Anteil der Türkei an globalen Exporten

 

Quelle: ITC

 

Exporte der Türkei nach Ziel

 

Die Türkei hat ihr Exportvolumen von 36 Mrd. USD im Jahr 2002 auf 157 Mrd. USD im Jahr 2017 erhöht und eine bedeutende Exportdiversifizierung sowohl in Bezug auf Exportdestinationen als auch in Bezug auf Produkte erzielt.

 

Quelle: TurkStat

 

Anzahl der Exportprodukte über 1 Mrd. USD

 

     

                

 

Quelle: TurkStat