Skip navigation links
3M
Albaraka Turk
Alstom
Avanti
BASF
BNP Paribas
Bosch
Cargill
Citibank
Coca-Cola
Delivery Hero
DHL
Ericsson
Ford
GE
Huawei
Hyundai
ICBC
Intel
Kuveyt Turk
MAN
MANGO
Microsoft
Nestlé
Novartis
Pfizer
Pirelli
Schneider Electric
Shell
Siemens
Toyota
UniCredit
Unilever
UPS
Diese Seite gibt es Druckansicht Seite.
Klicken Sie hier, um zu der Seite zurückzukehren.
Seite drucken

3M 

 

3M hat seit über 110 Jahren neue Ideen entwickelt, diese Ideen hat es umgesetzt in genialen Produkte und es hat Innovation Fähigkeiten gezogen mit mehr als 55.000 Produkte, indem es seine fortschrittlichen Technologien auf innovative Weise nutzt. Auf globaler Ebene; 3M besteht aus fünf Hauptgeschäftsbereichen, nämlich die Gruppe für Konsumentprodukten, die Gruppe für Elektronik und Energie, die Gruppe für das Gesundheitswesen, die Gruppe für Industrieprodukten und die Gruppe für Sicherheit und grafische Lösungen, und 28 aktiven Vertriebs- und Marketing-Abteilungen unter diesen Gruppen. 3M, mit einem Jahresumsatz von USD 31 Milliarden und Niederlassungen in 70 Ländern, verfügt über 89.000 Mitarbeiter auf der ganzen Welt. Die Zahl der Beschäftigten in der Türkei von 3M, wo es seit 1987 tätig ist, ist 580 und in Bezug auf Einnahmen, ist die Türkei das drittgrößte Land in Mittel- und Osteuropa.

 

3M in der Welt

 

Hauptsitz: St. Paul, US
Vertrieb: USD 31,4 Mrd.
Anzahl der Angestellten: 89.000
Büros in 70 Ländern, Vertrieb in 200 Ländern
Nicht-US-Verkäufe: 64%
F&E-Labors in 35 Ländern
Produktionsbereiche in 40 Ländern
274 Produktionsanlagen in der ganzen Welt

 

3M in der Türkei

 

Hauptsitz: Istanbul
Anzahl der Angestellten: 580
Produktion: Çerkezköy, Çorlu

 

Geschichte von 3M Türkei

 

1987: Der Eintritt in den türkischen Markt.
1988: Scotch-Brite ™ wurde auf dem türkischen Markt gebracht.
1992: Die Produktion in der Türkei wurde gestartet.
2000: Produktionsfläche nach Çerkezköy übergesiedelt.
2001: Herstellung von Hardware-Produkte für persönlichen Schutz wurde gestartet.
2002: Die Produktion von Produktgruppen für die Industrie/Filter wurde gestartet.
2005: Herstellung von Körperpflegeprodukte wurde gestartet.
2008: Die Produktion von Automobilprodukten wurde gestartet.
2009: Die Produktion von Gesundheitsprodukten wurde gestartet.
2011: Es war einer der ersten 1.000 Exporteure der Türkei.
2012: Super-Hub (regionale Produktionsbasis) wurde gegründet.
2013: Es war einer der ersten 400 Exporteure der Türkei.
2015: Die Çorlu Hub für regionale Produktion wurde in Betrieb genommen.

 

3M und F&E

 

Investitionen in F&E und Innovation war der Schlüssel für den aktuellen Erfolg.Um Wachstum zu stimulieren, weist 3M, sich bewusst vom F&E-Wert, 6 Prozent seines Jahresumsatzes zu an Forschung und Entwicklung Operationen. 12.000 Ingenieure sind in Produktionsstätten von 3M und F&E-Labors weltweit tätig. Mehr als 35 Prozent des Jahresumsatzes von 3M ist abgeleitet von Produkten, die in den letzten fünf Jahren entwickelt sind. 3M hat über 40 Kundencenter für Innovation für die Durchführung von Innovationsprozessen, nur durch Kunden. Das Kundencenter für Innovation in der Türkei wurde März 2015 in Betrieb genommen. Um in Kontakt zu treten und mit Kunden zusammenzuarbeiten, nutzen diese Zentren die globale Macht von 3M auf dem Gebiet der Forschung und Entwicklung sowie 46 Technologieplattformen, während es Innovationen realisiert um auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen.

 

3M Türkei wird eine regionale Produktionsbasis mit Super Hub

 

3M Türkei feierte sein 25. Jahr in der Türkei im Jahr 2012 und im gleichen Jahr nahm es die Entscheidung, in einer regionalen Produktionsbasis (Super Hub), die zweite Produktionsstätte des Unternehmens in der Türkei, zu investieren. 3M Türkei, während es in seinem Werk auf 60.000 Quadratmeter Land in Çerkezköy blieb produzieren, hat den ersten Spatenstich für den Super Hub Investitionen im Jahr 2012 vorgenommen; und die Anlage wurde im Jahr 2015 in Betrieb genommen. Die Super Hub ist eine regionale Produktionsbasis, die eher für die Region und Weltmarkt produzieren wird, neben der Türkei.

 

3M, mit 10 Super Hub Einrichtungen außerhalb der USA, hat insbesondere die Türkei ausgewählt für seinen 11. Super Hub Investition. Diese Einrichtung wird die drittgrößte Super Hub Anlage und wird geografisch Europa, den Nahen Osten und Afrika abdecken. Die Super Hub Investitionen, ein riesiger Sprung für das Wachstumziel von 3M in Mittel- und Osteuropa, wird Forschung und Entwicklung für das Land bringen, die Organisation durch qualifizierte Mitarbeiter erweitern und eine wichtige Logistikdrehscheibe in der Region schaffen, aber es wird auch die Produktions- und Exportkapazität von 3M Türkei fördern.