Skip navigation links
3M
Albaraka Turk
Alstom
Avanti
BASF
BNP Paribas
Bosch
Cargill
Citibank
Coca-Cola
Delivery Hero
DHL
Ericsson
Ford
GE
Huawei
Hyundai
ICBC
Intel
Kuveyt Turk
MAN
MANGO
Microsoft
Nestlé
Novartis
Pfizer
Pirelli
Schneider Electric
Shell
Siemens
Toyota
UniCredit
Unilever
UPS
Diese Seite gibt es Druckansicht Seite.
Klicken Sie hier, um zu der Seite zurückzukehren.
Seite drucken

Huawei 

 

Huawei, eines der führenden Informations- und Kommunikationstechnologieunternehmen der Welt und Anbieter von Dienstleistungen und Produkten für ein Drittel der Weltbevölkerung, ist von der strategischen Lage der Türkei überzeugt. Die Türkei hat als Teil des antiken Netzwerks der Seidenstraße mit Verbindungen bis nach China und Brücke zwischen dem Nahen Osten, Nordafrika (MENA) und Europa eine denkbar strategische Lage.

 

Huawei nahm seine Tätigkeit in der Türkei 2002 mit der Eröffnung eines Büros in Ankara auf. In der Folge eröffnete das Unternehmen Büros in den Istanbuler Stadtteilen Ümraniye und Maslak. Huawei Turkey nutzt die Arbeitskräfte und die geografische Lage des Landes, um seit 2009 als Hauptsitz der Region seine Dienstleistungen in 11 Ländern des Nahen Ostens und des Kaukasus anzubieten. Das Unternehmen ist der größter Unterstützer der 2023-Vision des Landes für den Informations- und Kommunikationssektor. Die 800 Mitarbeiter von Huawei Turkey und mehr als 60 Geschäftspartner mit einem Ökosystem von 4000 Menschen sind eine treibende Kraft in der Entwicklung des Informations- und Kommunikationstechnologiesektors der Türkei und ihrer Wirtschaft. Im Oktober 2014 wurde Huawei in der Umfrage „Top 500 IT-Unternehmen“ in der Kategorie „Telekommunikationsinfrastrukturanlagen“ zum führenden Unternehmen ernannt.

 

Seit 2011 konnte Huawei seinen Tätigkeitsbereich durch Geräte- und betriebliche Aktivitäten erweitern. Heute zählen Produkte und Dienstleistungen für Anbieter, Unternehmen und Verbraucher zum Angebot des Unternehmens und es bietet mit seinem Forschungs- und Entwicklungszentrum und drei großen Geschäftseinheiten tatkräftige Unterstützung für das digitale Zeitalter in der Türkei.

 

Forschungs- und Entwicklungszentrum von Huawei Turkey

 

Huawei verfügt im Rahmen seines integrierten Produktentwicklungsprozesses über 16 Forschungs- und Entwicklungszentren. Im Februar 2015 feierte die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Huawei Turkey ihr fünfjähriges Bestehen. Das Unternehmen investierte mehr als 80 Millionen USD in das zweitgrößte internationale Forschungs- und Entwicklungszentrum sowie Software Solutions Center Europas, das 2009 in Istanbul seinen Betrieb aufnahm. Die hier hergestellte Software wird in mehr als 30 Ländern Europas und Südamerikas genutzt.

 

Huawei Academy

 

Die Huawei Academy wurde 2008 gegründet und hat seither Schulungsprogramme in drei Sprachen und 11 Ländern durchgeführt. Mit ihrem fortlaufend weiterentwickelten Schulungszentrum und wachsenden Team spricht die Huawei Academy inzwischen eine breitere Region an und bietet Schulungen nicht nur in der Türkei, sondern auch in Aserbaidschan, Albanien, Georgien, Weißrussland und anderen zentralasiatischen Ländern.

 

Produktgruppen

 

Produktgruppe Telekommunikationsinfrastruktur

Mit seinem kundenorientierten Ansatz und dem umfassenden, individuellen Paketangebot kann Huawei schnell auf Kundenbedürfnisse reagieren und bedient 45 der größten Telekommunikationsanbieter weltweit. Diese Lösungen unterstützen den Datenverkehr im Netzwerk und helfen Anbietern zudem dabei, ihre Netzwerke weiterzuentwickeln und technologisch beste Ergebnisse zu erzielen, während gleichzeitig der Betrieb beschleunigt und umfassende problemlose Anwendungen zu äußerst geringen Netzwerkkosten angeboten werden.

 

Huawei Turkey startete seine Geschäftstätigkeit mit Telekommunikationsprojekten. Das Unternehmen, das seine Bemühungen zur Etablierung einer Telekommunikationsinfrastruktur mit den führenden Fest- und Mobilfunknetzbetreibern der Türkei fortsetzt, wird von sämtlichen Mobilfunknetzbetreibern in Ausschreibungen bevorzugt und hat zudem zahlreiche nationale Kommunikations- und Breitbandprojekte mit führenden Festnetzbetreibern durchgeführt. Huawei stellt den größten Telekommunikationsanbietern in der Türkei und benachbarten Regionen wie Turk Telekom, Turkcell, Vodafone, Avea, Turkcell Superonline, TeliaSonera Eurasia, Alb Telecom, KKTC Telsim, Kuzey Kibris Turkcell und Eagle Mobile verschiedene Dienstleistungen an. Als einziger Anbieter im Zugangsnetz von Turk Telekom bedient Huawei zudem ein Drittel der Turkcell-Infrastruktur und versetzt TeliaSonera in die Lage, all seinen Kunden in der Region Dienstleistungen anzubieten.

 

Gruppe Unternehmensmanagement

Die Unternehmensprodukte von Huawei, die in der Türkei besonders beliebt sind, umfassen Lösungen für Switches, Server, Router und Videokonferenzen, während das Unternehmen weltweit rund 35.000 Produkte produziert und verkauft. Basierend auf dem Win-Win-Prinzip hat es sich Huawei Turkey zum Ziel gesetzt, erfolgreiche langfristige Partnerschaften mit über 100 Geschäftspartnern im Unternehmensdienstleistungsbereich aufzubauen.

 

Gruppe Gerätemanagement

Huawei bedient mehr als 500 Betreiber weltweit und bietet eine Reihe von benutzerfreundlichen Mobiltelefonen, mobilen Breitbandgeräten und stationären Geräten für den Endnutzermarkt zur Optimierung der mobilen Internetnutzung von Verbrauchern an. Mit dem Sponsoring von Galatasaray, einer der führenden Fußballmannschaften in der Türkei, konnte Huawei das Bewusstsein für seine Marke stärken. Weitere neuere Erfolge sind das Huawei Ascend P6 und P7, die in Kooperation mit Vodafone auf dem türkischen Markt eingeführt wurden, sowie ein Vertrag mit allen Betreibern Ende 2014 zum G7. Mit hochmodernen mobilen Technologieprodukten der nächsten Generation und dem Mate 7, mit dem sich das Unternehmen 2015 bereits eine Schlüsselposition am Markt sichern konnte, ist Huawei in aller Munde.