Ford

" src=
​​​Die Ford Motor Company, ein Gigant des Automobilsektors, ist ein globales Unternehmen mit Sitz in Dearborn, Michigan, USA. Das Unternehmen entwirft, produziert, vermarktet und wartet eine umfassende Palette von Ford-Pkws, -Lkws, -SUVs und -Elektrofahrzeugen sowie Lincoln-Luxusfahrzeugen, bietet Finanzdienstleistungen über die Ford Motor Credit Company an und ist führend in den Bereichen Elektrifizierung, autonome Fahrzeuge und Mobilitätslösungen. Ford beschäftigt weltweit rund 194.000 Mitarbeiter.

Die Ford Otomotiv A.Ş., ein börsennotiertes Unternehmen, an dem Ford Motor Company und Koç Holding zu gleichen Teilen beteiligt sind, ist zuständig für die Produktion und den Export von Nutzfahrzeugen sowie den Import, Verkauf und Kundendienst von Fahrzeugen der Marke Ford. 

Ford Otosan, der Marktführer im türkischen Automobilsektor, beschäftigt über 10.000 Mitarbeiter und ist an drei verschiedenen Standorten tätig: in den Werken Gölcük und Yeniköy in Kocaeli, im Werk İnönü in Eskişehir sowie im Ersatzteilvertriebs- und Forschungs- und Entwicklungszentrum in Istanbul-Sancaktepe. Mit über 1.100 F&E-Ingenieuren verfügt Ford Otosan über eines der größten F&E-Unternehmen des Privatsektors und ist zudem das bedeutendste Automobilunternehmen an der Istanbuler Börse.

Ford Otosan wurde 1959 als erstes türkisches Automobilunternehmen gegründet und stellte 1969 mit dem Anadol den ersten türkischen Pkw her. 1986 produzierte das Unternehmen auch den ersten inländischen Dieselmotor der Türkei, ERK, und 2009 festigte es seine Position als Marktführer in der heimischen Automobilindustrie als erstes Unternehmen, das Fahrzeuge aus der Türkei nach Nord- und Südamerika exportierte. Die Fabriken des Unternehmens in Kocaeli genießen viele logistische Vorteile, wie die Nähe zu Einrichtungen untergeordneter Industriezweige und eigene Hafenanlagen. Diese Vorteile gewährleisten ein kostengünstiges und flexibles Fertigungspotenzial und ermöglichen dem Unternehmen ein umfangreiches Exportprogramm. Ford Otosan exportiert Fahrzeuge, Teile und Technik in 94 Länder auf fünf Kontinenten und zählt seit 2004 zu den drei türkischen Unternehmen mit den höchsten Exporten. Darüber hinaus war das Unternehmen in den letzten vier Jahren Exportchampion der Türkei und in den letzten acht Jahren Exportchampion seines Sektors.

Mit seiner fast 60-jährigen Geschichte ist Ford Otosan heute mit einer Gesamtproduktionskapazität von 455.000 Nutzfahrzeugen, 75.000 Motoren und 140.000 Antriebssträngen das Nutzfahrzeugproduktionszentrum von Ford Europe. Ford Otosan verfügt mit seinen beeindruckenden Fahrzeugproduktionsanlagen über die höchste installierte Produktionskapazität im türkischen Automobilsektor. Das 2001 in Betrieb genommene Werk von Ford Otosan in Gölcük ist das führende Produktionszentrum für den Ford Transit sowie das einzige Produktionszentrum für die Modelle Transit Custom und Tourneo Custom. Ebenso ist das 2014 gegründete Ford Otosan-Werk in Yeniköy das einzige Produktionszentrum für den Ford Courier. 

Alle technischen Aktivitäten im Zusammenhang mit dem schweren Nutzfahrzeugsegment von Ford werden über Ford Otosan unter der Marke Ford Trucks abgewickelt. Die Fahrzeuge werden im Werk Eskişehir hergestellt und auf allen Weltmärkten vertrieben. Das Werk in İnönü stellt auch Motoren und Antriebe für gewerbliche und schwere Nutzfahrzeuge her.

1961 rief Ford Otosan als erstes Unternehmen der türkischen Automobilbranche ein Forschungs- und Entwicklungsprogramm ins Leben, in das seitdem kontinuierlich investiert wird. Heute besitzt Ford Otosan das größte Forschungs- und Entwicklungszentrum im türkischen Automobilsektor und ist das einzige Unternehmen in der Türkei, das in der Lage ist, ein Fahrzeug vollständig – einschließlich Motor sowie Innen- und Außendesign – zu entwerfen, zu testen und zu produzieren. Ford Otosan ist nicht nur ein globales Entwicklungszentrum für schwere Nutzfahrzeuge von Ford und die entsprechenden Dieselmotoren und Motorsysteme, sondern auch Unterstützungszentrum für Design und Bau von leichten Nutzfahrzeugen der Marke. Das 2014 in Sancaktepe gegründete Forschungs- und Entwicklungszentrum ist derzeit das landesweit größte seiner Art unter einem Dach.

Mit einer geschlossenen Lagerfläche von 35.000 m² ist das Ersatzteilvertriebszentrum von Sancaktepe das größte der Türkei und gemessen an der Größe des umschlossenen Raums das viertgrößte von Ford in Europa. Das Ford Otosan-Ersatzteilvertriebszentrum ist der Hauptknotenpunkt, an dem alle Ersatzteil-, Marketing-, Vertriebs- und Kundendienstaktivitäten von Ford Otosan verwaltet werden.

Ford Otosan zeichnet sich zudem durch seine Sensibilisierungsmaßnahmen für soziale Verantwortung von Unternehmen aus und trägt zur Verbesserung der Bildungsqualität bei, indem es Schulen baut, Labore an Berufsschulen installiert und Ausrüstung sowie Stipendien in den Hauptregionen seiner Geschäftstätigkeit bereitstellt. Basierend auf seinem Markenversprechen „Go Further“ verspricht Ford Otosan, immer neue atemberaubende Produkte zu entwickeln, ein starkes Geschäftsmodell aufzubauen und eine bessere Welt für seine Mitarbeiter und Kunden zu schaffen.​