Kuveyt Turk

​​Kuveyt Türk hat es sich seit seiner Gründung im Jahr 1989 zum Ziel gesetzt, Branchenführer im zinslosen Bankgeschäft zu werden. Das Unternehmen hat eine forschungsorientierte Sicht auf Investitionen, und seine maßgeschneiderten individuellen Bank-, Finanzierungs- und Anlageprodukte erfüllen die vielfältigen Bedürfnisse und Erwartungen seiner Kunden. Mit einer stetigen Erweiterung seines Marktanteils, seiner Rentabilität und seiner Fondsgröße verzeichnet Kuveyt Türk Jahr für Jahr ein stabiles Wachstum. 

Als größte Beteiligungsbank der Türkei bietet Kuveyt Türk mit 392 Filialen im ganzen Land seine Dienstleistungen an. Insbesondere im Zuge des Wachstums der Bank zwischen 2012 und 2017 wurden 170 neue Filialen und 1.600 neue Arbeitsplätze geschaffen. Bis Ende 2017 beschäftigte das Unternehmen insgesamt 5.600 Mitarbeiter. 

Kuveyt Türk legt großen Wert auf Technologie und Innovation und verfügt in der Türkei über zwei Forschungs- und Entwicklungszentren in Konya und Şekerpınar, Kocaeli. Die Zentren beschäftigen rund 100 Mitarbeiter und leiten die Bemühungen der Bank, Bankgeschäfte so weit wie möglich auf mobile Systeme umzustellen, damit Kunden ganz einfach von jedem Ort aus und kostenlos Geldtransfers, Rechnungszahlungen, Edelmetall- und Devisentransaktionen, Aktienhandel und andere Bankgeschäfte durchführen können.  

Zu den jüngsten Initiativen von Kuveyt Türk gehören Senin Bankan (Deine Bank) als erste zinslose digitale Bank der Welt, die XTM-Filiale, die alle Funktionen einer Bankfiliale in einem hochmodernen Geldautomaten vereint, und die Möglichkeit, Geld an Geldautomaten mithilfe von QR-Codes abzuheben, die über die mobile App generiert wurden.