Huawei

" src=
​​​​Das chinesische Unternehmen Huawei nahm seine Aktivitäten in der Türkei bereits 2002 mit Niederlassungen in Ankara und Istanbul auf. Huawei Turkey beschäftigt heute insgesamt 1.500 Mitarbeiter, von denen mehr als 85 Prozent Türken sind. Huawei Turkey vereint drei wichtige Geschäftsbereiche in seinem Büro in Istanbul: ein Forschungs- und Entwicklungszentrum, ein Schulungszentrum und ein Erlebniszentrum für Kundenlösungen und Integration (Customer Solutions & Integration Experience Center (CSIC)). Huawei feierte 2017 sein 15-jähriges Bestehen in der Türkei und gilt als einer der weltweit führenden Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT). 

F&E-Zentrum von Huawei Turkey

Die Huawei-Niederlassung in Istanbul hat 2009 ihr lokales Forschungs- und Entwicklungszentrum eröffnet und ist seitdem das größte Forschungs- und Entwicklungszentrum des Unternehmens im Ausland. Huawei stellt 14 Prozent seines jährlichen Gesamterlöses weltweit für Forschung und Entwicklung zur Verfügung. Das Forschungs- und Entwicklungszentrum in der Türkei hat seit seiner Gründung bereits über 120 Mio. USD an Gesamtmitteln erhalten und erhält nun jährlich mehr als 20 Mio. USD an fortlaufenden Investitionen.

Huawei-Schulungszentrum (Academy)

Huawei Turkey leistet einen wichtigen Beitrag zur florierenden IKT-Branche in der Türkei und stellt dem lokalen Markt zusätzlich zu seinen Innovationen und Produktangeboten einen Pool qualifizierter Experten zur Verfügung. Seit ihrer Gründung im Jahr 2008 bietet die Huawei Academy Schulungsprogramme auf Türkisch, Englisch und Russisch in 11 Ländern an. Die Dienstleistungen werden für die gesamte zentralasiatische Region sowie für eine wachsende Zahl interessierter Länder angeboten, deren technologische Basis auf einer sich ständig weiterentwickelnden Infrastruktur und steigenden Personalzahlen beruht – neben der Türkei unter anderem für Aserbaidschan, Albanien, Georgien und Weißrussland.

Huawei-Erlebniszentrum für Kundenlösungen, Innovation und Integration

Das Innovationszentrum von Huawei Turkey wurde vor Ort im Büro Ümraniye, Istanbul, gegründet und erstreckt sich über eine Fläche von rund 400 Quadratmetern. Damit verfügt die Türkei über ein starkes weltweites Standbein und kann ihre technologischen Innovationen teilen. Huawei hat insgesamt 1 Mio. USD in das Innovationszentrum investiert, das als Erfahrungszentrum zur Überwachung von mehr als 600 globalen Operationen genutzt werden kann.

Geschäftsbereiche

Telekommunikation: Huawei Turkey kann auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit allen drei 3G-Infrastrukturbetreibern in der Türkei seit 2009 zurückblicken und wurde im Laufe der Jahre für zahlreiche Erfolge ausgezeichnet. Das Unternehmen lag 2013, 2014 und 2015 in der prestigeträchtigen türkischen Informationstechnologieliste „Bilişim 500“ auf dem ersten Platz in der Kategorie „Infrastrukturanbieter“. Die 3G-Erfolge wurden durch den Beitrag zur Bereitstellung der 4.5G-Infrastruktur, die am 1. April 2016 in Betrieb genommen wurde, noch übertroffen. Für die äußerst erfolgreiche Bereitstellung von 4.5G und die soliden Geschäftspartnerschaften mit Türk Telekom, Turkcell und Vodafone Turkey wurde die Türkei von Huawei Global als erfolgreichstes Land seiner Geschäftstätigkeit gelobt. 

Verbraucher: Huawei Turkey hat seine Consumer Business Line 2011 gegründet. Diese Linie wächst weiter und macht seit 2015 mit Feldinvestitionen, Vereinbarungen mit Betreibern, Marktinvestitionen und der Einführung intelligenter Geräte auf sich aufmerksam. Sie hat einen soliden Stand und soll sicherstellen, dass die türkischen Huawei-Nutzer die Innovationskraft des Unternehmens nutzen können. Die Consumer Business Line von Huawei unterstützt türkische Nutzer neben der Förderung des lokalen Gerätemarkts zudem durch Sponsoring, Kommunikation und eine Reihe von Projekten. Die Linie hat es sich zum Ziel gesetzt, Gadget-Nutzern über eine Reihe von Kooperationspartnerschaften zugängliche und innovative Produkte anzubieten, die auf Technologie und Innovationen in den kommenden Jahren ausgerichtet sind.

Unternehmen: Die Enterprise Business Line wurde 2011 ins Leben gerufen und arbeitet weiterhin mit sechs Parteien in der Türkei zusammen: Penta, Artronic, Nasa, Prolink, Arena und Bilgi Elektronik als Teil der globalen Strategie von Huawei. 

Die Enterprise Business Line von Huawei Turkey stellt sicher, dass ihre Kunden effektive Geschäftsmodelle entwickeln und gleichzeitig mithilfe seiner innovativen und breiten Produktpalette auf die Bedürfnisse der globalen vertikalen Industrie in den Bereichen Öffentlichkeit, Energie, Bildung, Ausbildung, Finanzen und Gesundheit sowie auf den Bedarf von Unternehmenskunden wie KMUs mit veränderlichen Kundenbedürfnissen reagieren.