MAN

MAN nahm seinen Betrieb in der Türkei im Jahr 1966 über die MANAŞ-Partnerschaft (MAN Kamyon ve Otobüs Sanayi A.Ş.) zwischen der Ercanlar Company und MAN Truck & Bus auf. Das Werk in Istanbul war das erste Produktionswerk von MAN außerhalb Deutschlands. 1967 rollten die ersten Lastwagen vom Band, 1968 folgten Busse. Die ersten Exporte von MAN-Fahrzeugen aus der Türkei erfolgten 1981 in Länder des Nahen Ostens, darunter Ägypten, Kuwait, Syrien und der Libanon. 

In den 80er Jahren gründete das Unternehmen das MAN Engine-Werk in Ankara, in dem ab 1985 neben Motoren auch Busse hergestellt wurden. MAN Truck & Bus übernahm 1995 die komplette administrative und industrielle Verwaltung von MANAŞ, die Motorenfabrik wurde 1996 übernommen. Die gesamte Busproduktion wurde von Istanbul nach Ankara verlagert, und sämtliche Produktionsstätten wurden in Ankara unter dem neuen Namen MAN Türkiye A.Ş. (MAN Turkey) zusammengefasst.  

MAN Turkey entwickelte in seinem riesigen Produktionszentrum mit einer Fläche von 317.000 Quadratmetern in Akyurt, Ankara, die Intercity-Busse der Marken MAN und NEOPLAN. Im Rahmen des Produktivitätssteigerungsprojekts „Evolution 2004“ erreichte das Werk in Ankara eine Kapazität von 2.000 Bussen pro Jahr. Heute ist es die größte Busproduktionsanlage von MAN. 

2012 stelle MAN Turkey sein Forschungs- und Entwicklungszentrum fertig, in dem heute die Entwurfs-, Test- und Analyseabteilung unter einem Dach vereint sind. In letzter Zeit wurden zahlreiche Entwicklungsprojekte durchgeführt, die das Unternehmen im langfristigen Wettbewerb stärken. 

Die Investitionen und wichtigen Entwicklungen von MAN Turkey in den letzten Jahren haben sich spürbar auf Qualität und Effizienz ausgewirkt. Das Unternehmen hat sich dazu entschieden, die Produktion von NEOPLAN – einer der weltweit führenden Busmarken – ausschließlich im Werk von MAN Turkey in Ankara durchzuführen. 

MAN Kamyon ve Otobüs Ticaret A.Ş. 

MAN Kamyon ve Otobüs Ticaret A.Ş erbringt Verkaufs- und Kundendienstleistungen für Busse und Lastwagen der Marke MAN und Busse der Marke NEOPLAN. Das Unternehmen steigert seinen Erfolg bei Vertriebs- und Marketingaktivitäten kontinuierlich, hauptsächlich durch 18 Händler und 6 MAN TopUsed Center in der Türkei. MAN Kamyon ve Otobüs Ticaret A.Ş. hat sich der Mission verschrieben, mit 32 Service- und Verkaufszentren optimalen Kundenservice zu bieten, seinen Marktanteil zu steigern und eine hohe Kundenzufriedenheit zu erzielen. 

Einige wichtige Daten zu MAN in der Türkei 

1966: MAN errichtet eine Fabrik in Istanbul, die erste Produktionsanlage des Unternehmens außerhalb Deutschlands.

1967: Der erste Lkw der Marke MAN läuft in Istanbul vom Band.

1981: MAN Türkei tätigt seine ersten Exporte.

1986: MAN stellt den ersten Gelenkbus in der Türkei her.

1995: Die Produktion in den Akyurt-Werken in Ankara wird aufgenommen.

1999: MAN stellt den ersten dreiachsigen Langstreckenbus in der Türkei her.

2006: MAN stellt den ersten mit Erdgas betriebenen Bus in der Türkei her.

2011: MAN eröffnet die größte Kathoden-Elektrolackieranlage in Europa.

2012: MAN eröffnet sein Forschungs- und Entwicklungszentrum.

2014: Entscheidung zur Herstellung aller NEOPLAN-Modelle in der Türkei.

2015: Weltpremiere für das in Ankara entworfene und produzierte Intercity-Modell von MAN Lion. 

MAN Holding 

Die MAN Group zählt zu den führenden Nutzfahrzeug- und Maschinenbaukonzernen in Europa. MAN konzentriert sich als Anbieter von Lastkraftwagen, Bussen, Lieferwagen, Dieselmotoren, Turbomaschinen und Spezialgetrieben auf Aktivitäten in den Bereichen Transport und Energie – Marktsegmente, die langfristig globale Chancen bieten. Die Aktivitäten von MAN sind in zwei Geschäftsbereiche unterteilt: Nutzfahrzeuge, bestehend aus MAN Truck & Bus und MAN Latin America, sowie Power Engineering mit MAN Diesel & Turbo und Renk.  

Die Geschäftsbereiche von MAN nehmen in ihren Märkten führende Positionen ein. Mit 53.824 Mitarbeitern ist die Gruppe in mehr als 180 Ländern tätig. Im Berichtszeitraum 2016 erzielte die MAN Group einen Umsatz von 13,6 Milliarden Euro. 

MAN kann auf eine mehr als 250-jährige Unternehmensgeschichte zurückblicken. Die Leitprinzipien der MAN Group schaffen einen Rahmen für verantwortungsbewusstes Verhalten aller Mitarbeiter, der zur Einhaltung der Nachhaltigkeitsgrundsätze zwingend erforderlich ist. Die neuen Unternehmenswerte von MAN in Bezug auf Respekt, Kundenorientierung, Teamgeist, Entschlossenheit und Integrität spielen eine Schlüsselrolle für den Erfolg auf den Produktmärkten und am Kapitalmarkt sowie für die Gewinnung qualifizierter Mitarbeiter und die gesellschaftliche Akzeptanz aller Geschäftsaktivitäten.